Warum Du in Pinterest keinen Affiliate Link direkt posten solltest

Am Anfang machen viele den Fehler, dass sie von ihrem Pin direkt auf ein Affiliate Produkt verlinken.
Nach der Veröffentlichung dieser Pins, solltest Du einmal nachkontrollieren. Du wirst merken, dass Pintrest in vielen Fällen den Affiliate Link löscht mit dem Hinweis, dass er vermutlich auf eine Spam Quelle verweist.
Das ist aber nicht der einzige Grund, warum Du keinen Affiliate Link direkt setzen solltest: Es macht einen viel besseren, seriöseren Eindruck, wenn Du von dem Pin zu einem Mehrwert liefernden Blogpost verweist. Dort kannst Du dann innerhalb des Blogs Affiliate Links setzen.

Also wenn Du bis jetzt keinen eigenen Blog betreibst, ist es jetzt höchste Zeit dafür. Hier findest Du eine gute Anleitung, um schnell einen Affiliate Blog in Gang zu setzten:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

wie erhalte ich qualifizierte leads ?

schick mir die kosten.lose Checkliste

Leadgenerierung